Mitspieler Online

· Gäste: 11

· Mitspieler Online: 3
Qooper, paddyy, Curry

TeamSpeak 3

Gruppe W wird unterstützt von

Gruppe W - TS

Login

Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.

Ereignisse

<< Januar 2020 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
Heute: Morgen: Weitere...:

Social


Thema ansehen

Gruppe W » Wir über uns » Nachrichtenzentrale
 Thema drucken
W-SITREP Juni 2016 - Stabilität und Spenden
06.07.2016 um 01:25

Top  #1  Beitrag drucken

ctt3r

Benutzeravatar
Ordensmann

Die Macht an dich gerissen

Forenprofi


Beiträge: 1491

Registriert am: 10.03.13

Servus liebe ArmA-[W]elt,

die Konklave vom 03.07.2016 drehte sich um zwei große und mehrere kleine Themen:

1. Spenden-Offensive

Unsere Spielstandards sind bekanntlich recht hoch, fordernd und immersiv. Dies spiegelt sich auch in unserer technischen Infrastruktur wieder, welche den ganzen Betrieb den ihr täglich mit uns geniessen und leben könnt, erst möglich machen.

Das kostet natürlich Geld. Nicht wenig wenn ihr uns fragt, aber jedem W-Mitglied ist das soviel wert, dass alle einen regelmäßigen Beitrag zum Vereinserhalt dazu geben.


Woraus setzen sich die Kosten eigentlich zusammen?

Fixe Kosten:
  • Servermiete
  • Lizenzen für Server-Betriebssysteme
  • Lizenz für Teamspeak
  • Lizenzen für versch. andere Dienste
  • Versch. Webdomains
  • Datenbanken
  • Webpräsenz
  • Bezahldienste (Paypal, Girokonto)

Variable Kosten:
  • ArmA DLCs für Server
  • Lizenzen für versch. Server-Schutzmechanismen


Im Halbjahr kostet das Ganze:
www.gruppe-w.de/images/serverkosten_halbjahr.png

Allerdings wissen wir auch, das einige von euch sich ebenfalls daran beteiligen würden.
Weil wir als nicht eingetragener Verein laut unserer Satzung zur Annahme von Geldspenden berechtigt sind, möchten wir nun eure Hilfe gerne annehmen.


Wie sieht das ganze aus?

Wir werden in unregelmäßigen Abständen eine Spenden-Offensive für die Mitspieler und sogar die stillen Beobachter da draussen starten.

www.gruppe-w.de/images/spendenfunktion.png

In diesem Zeitraum werdet ihr rechts auf unserer Startseite einen Spende-Button sehen, mittels dem ihr über einen befristeten Zeitraums die Möglichkeit habt, Gruppe W als Verein auf zwei Wegen finanziell zu unterstützen:
  • Paypal: Ihr könnt einen Beitrag eurer Wahl eingeben und an uns übersenden. Gebühren fallen für euch nicht an, die übernehmen wir.
  • Banküberweisung: Der klassische Weg. Einmalig oder sogar dauerhaft wird eure Spende direkt auf unser Vereinskonto transferiert.


Wozu das Ganze?

Unsere Mitglieder bewältigen neben ihren spielerischen Aktivitäten viele organisatorische oder gestalterische Aufgaben im Hintergrund.
Abhängig von ihrer Position im Clan, ihren Interessen und Fähigkeiten kommt da im Monat locker die Zeit eines unbezahlten Nebenjobs zusammen und geht damit weit über den reinen Genuss eines Hobbys hinaus. Umständehalber profitiert der eine mal mehr, der andere mal weniger davon, aber unterm Strich erzeugt dieser Einsatz die komfortable Umgebung, die auch unsere Mitspieler bei Gruppe W vorfinden.

Um wenigstens die finanzielle Last ein bisschen von jenen Schultern zu nehmen, haben wir uns für den Weg der Spenden entschieden.
Ob ihr ihm folgt oder nicht, bleibt eure Entscheidung.


Ok, bin dabei! Wann gehts los?

Die erste Offensive startet im Laufe des 06.07.2016 und geht 4 Wochen bis 06.08.2016.
Wir bedanken uns im Vorraus für eure Unterstützung, unseren hohen Standard zu wahren und trotzdem keinen mit regelmäßigen Beiträgen, Bezahlungen für kleine Goodies oder gar Vorteile gegen Geld zu nerven oder zu verschrecken!


Hinweise:
  • Satzungsgemäß werden die Gelder ausschliesslich für Zwecke des Vereins verwendet (Server, etc. ), die Mitglieder erhalten keine Zuwendung aus Mitteln des Vereins.
  • (§2, Abs 4; §3, Abs 5 Vereinssatzung)
  • Eine Spende erwirkt nicht die Ausstellung einer Spendenbescheinigung, sowie keinerlei (Sonder-)Rechte des Spenders im Verein und im Vereinsgeschehen.
  • (A, Abs. 3 Vereinsordnung)
  • Spenden werden anonym* behandelt und freiwillig sein. Dies verhindert, dass andere Mitspieler, Mitglieder oder die Clanleitung Spender bevorzugen oder gar Nicht-Spender benachteiligen.
  • Die PayPal-Gebühren betragen pro Transaktion 1.2%+35 Cent. Diese werden von der Spende abgezogen, also von uns getragen.
  • Bei Paypal ist gerade die Two-Factor Authentication defekt. Wir hoffen, sie kriegen das repariert.

*In Abhängigkeit vom verwendeten Zahlungsweg, beispielsweise bei Banküberweisungen, wird offensichtlich ein Absender übermittelt. Es findet keine Zuordnung von Zahlungsabsender zu Spielernicknames o.ä. statt.


2. Eventstabilität

"ArmA is a B*tch!"

Jeder, der schon ein bisschen bei uns oder anderen Gemeinschaften aktiv ist, kennt das Phänomen. Je immersiver, anspruchsvoller und umfangreicher das Spielerlebnis in ArmA wird, desto eher treten mal technische Probleme auf. Unsere Spielphilosophie stellt zuweilen Ansprüche, die die Engine und unsere Rechner an ihre Grenzen bringen. Dies merken wir gerade jetzt, kurz vor dem Release des neuesten DLC Apex - welches nebenbei bemerkt wie alle ArmA 3-DLCs bei uns für die Teilnahme am Gesamtgeschehen vorausgesetzt wird - anhand einer höheren technischen Unbeständigkeit von Events bis hin zu Abbrüchen, die wir an dieser Stelle bewusst nicht unter den Teppich kehren wollen.

Die überraschende DLC- und Patch-Freudigkeit von Bohemia Interactive bei ArmA 3 (im Vergleich zu ArmA 2) führt leider zu schwankender Performance der ArmA 3-Clients und -Server, welche sich durch automatische Steamupdates nicht mehr so leicht umgehen lassen wie früher. Konsequenterweise hält die daran anhängende Moddinglandschaft nicht gleichmäßig Schritt; Fixes und Updates erreichen die Community und uns nur verzögert, Mods werden teils nicht mehr gewartet und die größeren Modpakete tun sich schwerer damit, eine qualitative Reife zu erlangen.

Um dem entgegen zu wirken, arbeitet die Bauleitung von Gruppe W stets an Verbesserungen unseres Missionsframeworks (das für Konsistenz und Qualität sorgt) und erarbeitet technische Anleitungen für Missionsbauer, was gut funktioniert und was nicht.
Aber auch das will erst gelernt sein. Unsere Erlebnisgestalter fallen nicht vom Himmel, sondern rekrutieren sich aus euren Reihen und müssen dann noch lernen, welche Standards wir voraussetzen. (Von Änderungen seitens BI in Form neuer oder geänderter Funktionen mal ganz abgesehen)
Das hat auch schon Erfolg, die letzten 3 Events liefen ohne nennenswerter Probleme durch und das Zeustemplate für die lockeren Abendmissionen schnurrt auch wieder wie ein Kätzchen.

Zusätzlich packen wir die von uns verwendeten Mods regelmäßig auf den Prüfstand.
Im Rahmen der Clankonklave haben wir uns auf die Entfernung einiger Mods geeinigt, die in puncto Performance fragwürdig sind.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Mitspielern für ausgefallene oder unperformante Events entschuldigen, unabhängig, ob wir nun im Detail etwas dafür können oder nicht.

Wir bleiben unserem hohen Anspruch treu! Spielerisch, wie technisch. Wir hoffen, ihr auch.


3. Das Übliche

Personelles
  • Sraffy wird primär das TrainingsCorps verstärken.
  • Master J wird zu den Missionsbauern gehen.

Die Mitgliederaufnahme ist damit bis auf weiteres geschlossen, wir sind erstmal glücklich.

Aus den Abteilungen
  • Die Spielwarte berichten von erfolgreicher Übernahme des kleinen Leitfaden ins Wiki, der große Leitfaden ist direkt gefolgt. Beide haben eine Überarbeitung hinter sich, beziehungsweise bekommen bis August noch den letzten Schliff. Die Links in den Eventthreads werden demnächst entsprechend angepasst. Ferner gibt es bald ein Update der Gruppenordnung. Macht euch auf Änderungen zum MEDEVAC und zur Luftwaffe gefasst.
  • Im TrainingsCorps hat Felix den Leitungsposten von Gigaplex übernommen. Wir danken dem netten Onkel für den Aufbau der Abteilung! Sie bieten euch als nächstes fundierte Einblicke in unser Gameplay bei CAS, Mech. Inf. und Squadleitung. Anmelden könnt ihr euch über den üblichen Weg und nach üblichen Regeln. Ach ja, sie haben die Trainings wieder in den normalen Eventkalender integriert. Sieht einfach übersichtlicher aus.
  • Stiftung Modtest hat für euch ein Formular entwickelt, mit dem fehlerhafte Mods einfach und schnell an uns gemeldet werden können. Gut erreichbar auf der Startseite.


Clanweite Änderungen
  • Wir haben einen automatischen Serverrestart eingerichtet. Dieser findet jeden Morgen um 08:00 Uhr statt.
  • Die Mitglieder achten verstärkt auf angemessenes Verhalten vor und in Events. Bei so vielen Charakteren geht es leider nicht ganz ohne Zucht und Ordnung.


Ausblick
  • Wir haben uns überlegt, eine gemeinsame Coop-Mission mit einem unserer Partnerclans zu starten. Die letzte liegt rund 4 Jahre zurück, da wird es mal wieder Zeit. Wir vermelden, wenn wir genauere Pläne haben.
  • Lauf, Wler, Lauf steht an. Zur Feier unseres 4-Jährigen Bestehens sind wir vorbereitet. Wie siehts bei euch aus?


So long so far,
ctt3r
Bearbeitet von ctt3r am 06.07.2016 um 22:16
Springe ins Forum:
Seitenaufbau in 0.12 Sekunden
Serverzeit: 18:35:54 Uhr , 15,409,248 eindeutige Besuche